News

02.09.2018 17:34
PAUSE
Wir befinden uns derzeit in einer großen Umbauphase und hoffen, zum Beginn 2019 in unseren neuen R
07.08.2017 21:23
Open Air Kino
18. August 2017, 21 Uhr im Hans-Jocker Innenhof in Durach - Barbetrieb ab 20.30 Uhr
03.04.2017 17:15
Märchenherz – Jugendtheater auf der Baustelle
12., 13. und 14. Mai 2017, jeweils 20 Uhr .............. Zum Stück: Kirsty hat ein Problem. Ihr Vat

Theaterprojekte

Loriot

Ein Abend mit Stücken von Loriot und v. Mayrhofer'scher Klaviermusik. Verneigen Sie sich mit uns von einem großen, unvergesslichen Künstler. ------------ Termine: 13., 14. und 15 Januar 2012 ------------ Kartenreservierung unter Tel. 0831-72871

Ein Schaf für's Leben

Die beiden Theaterpädagoginnen Gabi Striegl und Beate Schmid spielen unter der Regie von Thomas Garmatsch ein modernes Mächen für die ganze Familie. Wolf hat eigentlich Hunger und klopft beim Schaf zum Abendessen an. Schaf macht sich mit Wolf auf die Reise nach Erfahrungen und rettet ihm dort das Leben.  So wird aus dem Schaf kein Braten, sondern ein Freund für's Leben.-------------T ermine: 25.11., 19.30 Uhr, 27.11., 17 Uhr, 3.12., 17 Uhr und 4.12. um 15 Uhr in der Villa K. ----------- Zusatztermin: Samstag, 10. Dezember ------------- Kartenreservierung unter Tel. 0831-6972770 ----------

VORSCHAU: Bock auf Blues

12. März 2011 ------------------------ Bockbier und Bluesmusik - passt das? Wir meinen JA! Wenn Bockbier auf Blues trifft, dann gibt das eine ganz besondere Stimmung - wir haben's probiert und hatten viel Spaß!

An der Arche um Acht

8./9. und 15./16. Januar 2011, 17 Uhr Ein Stück voll Wortwitz mit großen Themen wie Solidarität Freundschaft und Glaube, ein Theaterstück über Gott und die Welt. An der Arche um Acht – das klingt nach einer netten Verabredung. Dumm nur, wenn sich dort drei statt zwei Pinguine treffen, denn bekanntlich haben auf Noahs Arche nur zwei von jeder Tierart Platz. Aber wenn man als kleiner Pinguin nun mal keinen Freund zurücklassen will, muss man sich was einfallen lassen. Ein großes, wunderbar komisches Abenteuer beginnt, bei dem unter anderem klar wird, dass Noah schlecht sieht, Giraffen seekrank werden können und Gott gern Käsekuchen isst – am liebsten ohne Rosinen. Karten: 0831-68396

Dinnershow

Dinnershow in der Villa K
Theater und Menü
29., 30., 31. Dezember 2009

RESTKARTEN unter Telefon (0831) 56599199.

Eine Eintrittskarte kostet 26 Euro und beinhaltet Theater, Menü und Wasser am Tisch. Wein, Bier, Säfte... werden extra abgerechnet.

Das Stück "Der Dieb, der nicht zu Schaden kam" von Dario Fo wird begleitet von einem 3-Gänge-Menü italienisch samt Aperitiv und einem kleinen Gruß aus der Küche.

Im Dezember 2008 brachten die KulterBunten Kinder das Stück "Hilfe, die Herdmanns kommen" auf die Bühne:

Wie jedes Jahr soll ein Krippenspiel zu Weihnachten aufgeführt werden. Doch diesmal läuft es nicht wie immer. In diesem Jahr werden auch die Herdmanns beim Krippenspiel mitmachen und wollen selbstverständlich gleich Maria und Josef spielen. So gerät nicht nur die Besetzung des Stückes durcheinander, sondern tauchen auch neue Fragen auf: warum kommt Herodes im Stück nicht vor, ist der doch so etwas wie ein Oberkönig und hinter dem kleinen Jesus her, warum bringen die Dreikönige nicht sinnvolle Geschenke mit wie die Leute von der Fürsorge und wo überhaupt war die Fürsorge, als Maria und Josef kein Zimmer gefunden haben...

Aufgeführt wurde am 13., 14. und 20. Dezember in voll besetzter Villa K.

Die Fernseh-Show

wir zappen für Sie....
.... ein absolut gelungenes Programm mit einem Querschnitt durch 50 Jahre Fernsehen.
Vom königlich Bayerischen Amtsgericht über Skispringen live, mit Äffle und Pferd sowie Wetter und Lotto, mit Disco-Show und Filmeraten fürs Publikum ...
Alle Vorstellungen ausverkauft, ein voller Erfolg und viel viel Spaß schon bei den Vorbereitungen. (Frühjahr 2008)

Clownkurs in der Villa K

Viele lustige aber auch anstrengende Stunden verbrachten 9 Mitglieder des Vereins mit ihrem Clownlehrer an einem Wochenende im April in der Villa K. Nach einigen "Warm-werde-Spielen" waren auch die letzten Hemmungen verflogen und es wurde viel geübt, gefeilt und auch improvisiert. Jeder Clown-"Azubi" bekam seinen eigenen Namen und auch seinen ganz persönlichen Ganz. So wurde aus Gabi schon mal Gigolina und auch Martina Schlacksi, was sich an ihrem Gang unschwer erkennen ließ.
Neben den vielen praktischen Dingen, die man für andere Theater- und auch alltägliche Situationen gut gebrauchen kann, stand der Spaß im Vordergrund und den hatten alle einstimmig, so dass Andy - äh Clown Waldemar - keine Hemmungen hatte, sogar die mittägliche Pizza mit Clownnase zu organisieren.

Aufruhr im Spaßmachertal

KulterBunte Kinder spielen für Kinder ab 5 Jahren in der Villa K

Willy Witzbold ist König im Spaßmachertal. Doch das Jahr des Witzbolds ist bald vorbei. Jedes Jahr wird ein neuer König der Spaßmacher ernannt und König wird immer der, der die besten Späße machen kann.

Doch dieses Jahr tritt erstmals ein Mädchen an, um KönigIN zu werden. Das findet Schmollo nicht zum Schmunzeln, denn auch er meint, er wäre ein fabelhafter König und würde mit der Zuckerkrone einfach nur fantastisch aussehen.

Und dann sind da noch die Miesmuffels mit ihrer Anführerin Conny Krieskram. Sie sind verwunschene Spaßmacher und haben schon seit Jahren nicht mehr gelacht. So versuchen sie, den Spaßmacherkönig zu schnappen, damit dieser sie wieder zum Lachen bringen kann. 

Strandtheater

Im Sommer 2006 wurde am Bechener Weiher in Durach eine feine Strandparty gefeiert. Für das Programm sorgten die Kulterer sowie Gaststar Thomas Seger und ein "Friesen-Gospel-Chor". Für das Wetter sorgte Petrus (klar, wer sonst) mit einer schaurig-schönen Gewitterstimmung ohne Regen und dafür roter Abendsonne. Für die Gemütlichkeit sorgten alle Gäste selbst mit mitgegbrachten Decken, Picknick, Liegestühlen usw. Und für einen schönen Abschluss sorgt ein fulminantes Feuerwerk. Fazit: Für Sommer 2007 sehr zu empfehlen!

Seitentools

Seite drucken Zurück
Login    realisiert durch XENUM.net